Logo Eiszeit Cryo

Die Kraft der Berge
Zelltraining mit der IHHT-Methode

MITOCHONDRIEN-TRAINING

INTERVALL-HYPOXIE-HYPEROXIE-TRAINING

 Medizin Nobelpreis für Hypoxy Training 

Zelltraining nach der IHHT Methode (Intervall Hypoxie Hyperoxie Training) ist eine besondere Form von simuliertem Höhentraining zur Verbesserung der zellulären Energiegewinnung.

Healing

Immunsystem
Stressreduktion
Erholsamer Schlaf
Bei versch. Krankheitsbildern

Power

Leistungsfähigkeit
Vitalität
Belastbarkeit
Verbesserte Ausdauer

Care

Stoffwechsel
Gewichtsreduktion
Gesteigerte Fertilität
Diabetes Typ 2

Mehr Lebensqualität durch Zelltraining

Die Einsatzbereiche:

  • Erschöpfung, chronische Müdigkeit, Chronic Fatigue Syndrom CFS, Post Covid
  • Chronische Infektion & Immunsystem
  • Stress & Burnout Prävention
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen, COPD, Asthma
  • chronisch degenerative Erkrankungen des Nervensystems
  • Borreliose

INTERVALL HYPOXIE HYPEROXIE TRAINING

  • Anti-Aging
  • Fettverbrennung & Durchblutungsstörungen
  • Diabetes Typ 2
  • Sportmedizin & Profisport
  • Schlafstörungen
  • depressive Verstimmungen
  • Hormonstörungen
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

Zelltraining nach der IHHT-Methode (Intervall Hypoxie Hyperoxie Training) ist eine spezielle Art des simulierten Höhentrainings, die die zelluläre Energieproduktion verbessert.

Durch das Tragen einer Atemmaske wird dem Körper in bestimmten Intervallen Sauerstoff entzogen (Hypoxie) und Sauerstoff zugeführt (Hyperoxie), um die Wirkung von Höhenluft und angereichertem Sauerstoff zu simulieren. Studien haben gezeigt, dass diese Art von Sauerstoffentzug in Kombination mit Sauerstoffüberschuss einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Mitochondrien hat, was den Stoffwechsel und den menschlichen Organismus insgesamt verbessern kann.

Das Training erfolgt in vollständiger Entspannung im Liegen, während man Luft mit unterschiedlichen Sauerstoffkonzentrationen einatmet. Nach durchschnittlich 50 Minuten Training werden beschädigte Mitochondrien eliminiert und neue, leistungsfähige Mitochondrien gebildet. Dadurch kann der Gesundheitszustand und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden.

Die IHHT ist eine spezielle Art des Sauerstofftrainings, die die Anzahl intakter Mitochondrien erhöht. Dieses Zelltraining nutzt einen einfachen Trick: Durch die Schwankung des Sauerstoffgehalts wird ein besonderer Stress für die Mitochondrien erzeugt, dem beschädigte und veraltete Mitochondrien nicht standhalten können. Dadurch können sich neue, gesunde Zellen bilden.

Unsere Mitochondrien sind die zellulären Kraftwerke

Die Mitochondrien sind von entscheidender Bedeutung für die Energieproduktion in den Zellen, da sie als Kraftwerke dienen und für die Gewinnung und Speicherung von Adenosintriphosphat (ATP) verantwortlich sind. Sie beeinflussen nicht nur die Vitalität und Alterung, sondern auch die Erneuerung der Zellen durch die Entsorgung alter Zellen (Apoptose) und die Bildung neuer. Die Funktion der Mitochondrien wird zudem durch Faktoren wie Ernährung, Kalorienaufnahme, körperliche Aktivität und Nährstoffversorgung beeinflusst.

Allerdings spielt der Sauerstoffhaushalt eine entscheidende Rolle für die Energieproduktion. Nur mit ausreichendem Sauerstoff können die Mitochondrien eine optimale Verbrennung durchführen und ATP in hoher Menge produzieren.

Eine Stimulation unserer Mitochondrien bewirkt, dass sich gesunde Zellen vermehren. Da Mitochondrien eine entscheidende Rolle bei der Sauerstoffverwertung und Energieproduktion in den Zellen spielen, wird der Stoffwechsel angeregt und die Aufnahme von Nährstoffen sowie die Ausscheidung von Giftstoffen verbessert.

Eine weitere Wirkung zeigt sich auf genetischer Ebene: Bei Sauerstoffmangel aktiviert unser Körper bestimmte Schutzprogramme wie eine verbesserte Durchblutung, eine erhöhte Bildung von roten Blutkörperchen und einen schnelleren Transport von Sauerstoff zu den Zellen sowie eine Regulierung des Immunsystems. Diese Erkenntnisse wurden im November 2019 mit dem Nobelpreis in der Medizin ausgezeichnet.

Die Anwendung erfolgt bequem im Liegen. Dabei setzt man eine Atemmaske auf. Man atmet entspannt die unterschiedlichen Sauerstoffkonzentrationen ein. Eine dauerhafte Messung der Sauerstoffsättigung und des Pulses zeigt an, wie gut der Körper das Training kompensieren kann und den Stress abbaut. Eine Anwendung dauert ca. 50 Minuten.

Zu Beginn sind 10 bis 15 Sitzungen notwendig um einen anhaltenden Erfolg zu gewährleisten. Es kann schon nach der ersten Session eine deutliche Wirkung  spürbar sein. Erfahrungsgemäß sind 2 Sessions pro Woche optimal.

Im Jahr 2019 erhielten die Wissenschaftler William Kaelin, Gregg Semenza und Peter Ratcliffe den Medizin-Nobelpreis für die Entdeckung molekularer Mechanismen, die Zellen befähigen, den Sauerstoffgehalt zu messen und Anpassungsreaktionen auszulösen, wenn nötig. Besonders die Hypoxie, ein Sauerstoffmangel, führt zu positiven Reaktionen, die den Körper unterstützen, alle Organe und Organsysteme ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen.

Gregg Semenza konnte bereits 2012 in einer Veröffentlichung den Einfluss der Hypoxie auf die Funktion der Mitochondrien nachweisen. Dabei wurde gezeigt, dass unter hypoxischen Bedingungen die Apoptose geschwächter Mitochondrien beschleunigt wird, während gleichzeitig die Bildung neuer Mitochondrien angeregt wird.

Profitieren auch Sie von den zahlreichen Vorteilen des Hypoxietrainings.

Intervall-Hypoxie als organübergreifende Therapie
Egorov, Dr. E., Der Privatarzt, MiM Verlagsgesellschaft mbH, 09/2021

Intermittent hypoxic–hyperoxic training on cognitive performance in geriatric patients
Bayer, U. et al. (2017), Alzheimer’s & Dementia: Translational Research & Clinical Interventions 3/1: 114-122.

Hypoxia and Hyperoxia Affect Serum Angiogenic Regulators in T2DM Men During Cycling
Brinkmann, C. et al., Int J Sports Med 2017; 38(02): 92-98

Adaption to interval hypoxia-hyperoxia improves exercise tolerance in professional athletes: Experimental substantiation and applied approbation
Arkhipenko, Y. et al., Scientific Journal June 2014 edition vol.10, No.18

 

Die IHHT Sauerstofftherapie Behandlung einfach erklärt – YouTube

Nobelpreis Medizin 2019… und niemand spricht darüber! | Naturmedizin | QS24 Gesundheitsfernsehen – YouTube

Die Angebote

Einzelpreis

indiv. Einzelanwendung
59
00
Einzelanwendung
  • 1 Stunde

10er Package

44,90€ je Anwendung
449
00
einmalig
  • individuell einlösbar

Flatrate 3 Monate

nur 22,41€ je Anw. bei 2 Anw./Woche
195
00
monatlich
  • max. 2 Anw. pro Woche

Cryo + IHHT Kombi

nur 18,97€ je Anw. bei 2 Anw./Woche
+165
00
monatlich
  • max. 2 Anw. pro Woche

3er Package Sale!

44,90€ je Anw. / gültog bis 30.06.2024
109
00
einmalig
  • individuell einlösbar
Aktion!

News